Tiermasken Klasse 6B und 6C

  • Tiermasken 1
  • Tiermasken 2
  • Tiermasken 3

Der Trick, wie man aus einem aufgeblasenen Luftballon, Zeitungspapier und Kleister eine große Form herstellen kann ist den Meisten bekannt.
Trotzdem darf man über die vielfältigen Ergebnisse staunen, welche die Schüler der beiden Klassen 6B und 6C im Schuljahr 2009/2010 aus einer solchen Grundform hergestellt haben.

Thema war es, eine Tiermaske zu formen und zu bemalen.
Die große Bandbreite der Tiergesichter ist auf den Fotos zu sehen: Katzen, Hunde, Nashörner, Schweinchen, Bären, Hasen, Tiger, Esel, Rinder, Drachen, Giraffen, Löwen, Außerirdische, Elefanten, Wölfe, Mäuse, Pinguine sowie Nasen- und Koalabären dienten dabei als Vorbilder.

Einige Wochen lang konnte man mitverfolgen, wie sich die grauen Gebilde aus Zeitungspapier nach und nach in all die genannten Wesen verwandelten.
Letzter Arbeitsschritt war das Anbringen eines Gummibandes – und endlich waren die Masken fertig und einsatzbereit!

Text und Photos: JAK
Eingestellt am 11. 3. 2011

Nach oben

© 2006-2017 Martin-Gerbert-Gymnasium Horb