Eine Königskette, zwei Pokale und zwei Medaillen

Bogensport-AG

- so das Ergebnis der Bogensport-AG des Martin-Gerbert-Gymnasiums und des Schützenvereins SG Isenburg-Betra beim Kreisjugendpokal des Schützenkreises Neckar-Zoller am 25.März 2017.

Am Samstag machten sich 4 von 10 Schützen aus der Bogensport - AG des Martin-Gerbert -Gymnasiums auf nach Eutingen zum Kreisjugendpokalschießen. Um 10 Uhr ging es für die Bogenschützen los: Es galt 30 Schuss auf 12m zu schießen. Die ersten zwei von 9 Plätzen gingen an die MGG-Schützen: David Wochner erreichte mit 251 Ringen den 1. Platz, Felicia Müller mit 230 Ringen den 2. Platz. Weiter ging es auf Platz 6 und 7 mit Marvin Raible, 146 Ringe und Alexandru Oprea mit 125 Ringen.

Danach ging es um die Königskette, welche für die Disziplin Bogen dieses Jahr neu war. Hier galt es mindestens einen von neun Pfeilen so nah wie möglich an die Scheibenmitte zu platzieren.

Und tatsächlich - die Königskette geht ebenfalls ans MGG: Marvin Raible schaffte es mit 6 Millimetern auf den ersten Platz und darf somit ein Jahr lang die Königskette tragen.

Am selben Tag fand auch der Kreisjugendtag statt, an dem über die Kreisjugendleitung debattiert wurde. Ergebnis war ein neuer Kreisjugendausschuss, da der alte Ausschuss vor wenigen Jahren aufgelöst worden war. David Wochner wurde zum Kreisjugendsprecher gewählt.

Das Martin - Gerbert - Gymnasium Horb ist sehr stolz darauf seit 2015 in Kooperation mit der Sportschützengemeinschaft Isenburg - Betra eine Bogensport - AG anbieten zu können.

Diese findet unter Anleitung von Schülermentor Lars Schmitter in Zusammenarbeit mit Marc Schäfer von Seiten des Vereins, und Sportlehrer Dieter Planck immer mittwochs von 14.00 bis 15.30 Uhr statt.

Zurzeit bemüht sich die AG darum, eine schuleigene Ausrüstung anzuschaffen um den Leistung der Schützen gerecht zu werden und sie weiterhin steigern zu können. Doch vor allem der Spaß sollte nicht zu kurz kommen, da sind sich alle Schützen einig – und so gibt es in der letzten AG- Stunde vor den Ferien ein Osterhasen-Turnier.

Text und Photo: OEA
Eingestellt am 15. 4. 2017

Erster Wettkampf mit vollem Erfolg gemeistert

AG-Leiter Lars Schmitter mit den Medaillenträgern
AG-Leiter Lars Schmitter mit den Medaillenträgern

2x Gold; 1x Silber; 1x Bronze für die Bogensport-AG der SG Isenburg-Betra und des Martin-Gerbert-Gymnasiums

Am Samstag, den 19.03.2016 starteten um 10:04 Uhr unsere Bogenschützen der Bogensport-AG des Martin-Gerbert-Gymnasium für die SG Isenburg-Betra am Kreisjugendpokal des Schützenkreises Neckar Zollern. Die Schützen der Kooperations-AG, die von Lars Schmitter geleitet und von Marc Schäfer begleitet wird, schossen ihren Wettkampf anfangs bei herrlichem Sonnenschein, der sich im Laufe des Wettkampfs allerdings hinter den Wolken versteckt hatte und es kalt wurd. Nach 30 geschossenen Pfeilen auf Wertung stand das Ergebnis fest: Tzoline Demircan erreichte in ihrer Klasse – der Schülerklasse A – mit 67 Ringen den 1. Platz. Für unsere 3 restlichen Schützen lief es ebenfalls sehr gut. In der Schülerklasse B erreichte Jan Akermann mit 117 Ringen den 3. Platz. Spannend wurde es zwischen Marvin Raible und Martin Erhardt, die bis zum Ende um jeden einzelnen Ring kämpften. Bis zu den letzten 3 Pfeilen lag Marvin mit bis zu 10 Ringen vor Martin, bis sein letzter Pfeil den falschen Weg einschlug, was mit Sicherheit am umschlagendem Wetter lag. Damit erreichte Marvin Raible mit 196 Ringen den 2., und Martin Erhardt mit 199 Ringen den 1. Platz.

Die Bogensport-AG am Martin-Gerbert-Gymnasium Horb ist eine Koorperations-AG zusammen mit der Sportschützengemeinschaft Isenburg-Betra. Sie wird seit April 2015 angeboten und hat seitdem stolze 10 Teilnehmer. Sie findet wöchentlich mittwochs für 1,5 Stunden in der Sporthalle am Stadion statt und wird von Mentor Lars Schmitter, der selber seit 4 Jahren in Betra als erfolgreicher Sportschütze aktiv ist, geleitet. Von Seiten des Vereins wird er von Oberschützenmeister Kurt Quiskamp und Jugendleiter Marc Schäfer tatkräftig unterstützt. Bei den Schülern kommt die AG gut an. Sie zeigen großes Interesse und sind immer begeistert bei der Sache.

Text: Lars Schmitter
eingestellt am: 24.03.2016

Nach oben

© 2006-2018 Martin-Gerbert-Gymnasium Horb