Das Fach Deutsch am MGG

Im Deutschunterricht wird Schreib- und Lesekompetenz, kommunikative Kompetenz sowie Methodenkompetenz vermittelt und Sprachreflexion betrieben. Wir wollen, dass unsere Schülerinnen und Schüler sich sicher in der deutschen Sprache ausdrücken, diskutieren und argumentieren können und Orthographie, Zeichensetzung und Grammatik beherrschen. Außerdem sollen sie bewusst mit Medien umgehen lernen und erleben, dass der Umgang mit Literatur Freude bereiten kann.

Lesen und Theaterbesuche bereichern unser Leben, unsere Phantasie und unsere Kreativität. Zudem ist Sprachverstehen und Sprachbeherrschung eine wesentliche Schlüsselqualifikation. Diese Seite unseres Faches deckt der Bildungsplan ab. Großen Wert legen wir auf die Leseförderung, hierzu bieten wir zusätzliche Aktivitäten an, z.B. eine eigene Schülerbücherei, Aktionen zum jährlichen Welttag des Buches oder die Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei.

Die Fachschaft

Unsere Deutschfachschaft besteht aus 15 Kolleginnen und Kollegen. Außerdem betreuen wir in jedem Schuljahr mehrere Referendare in beiden Ausbildungsabschnitten.

Wettbewerbe unseres Faches

Jedes Jahr nehmen wir mit unseren 6. Klassen am Vorlesewettbewerb für die Unterstufe

 Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 620.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr.

Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen.

Bücher gibt es für jeden Geschmack und zu allen Themen. Ob Spannung, Unterhaltung, Wissen: Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten. Der Vorlesewettbewerb bietet die Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und jede Menge neue Bücher zu entdecken.

Weitere Informationen findet man hier.

Für interessierte Schülerinnen und Schüler unterstützen wir eine Teilnahme am Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur für die Oberstufe an.

Der Wettbewerb will Schülerinnen und Schüler anregen, sich mit ihrer Muttersprache intensiver zu beschäftigen, z.B. in der Auseinandersetzung mit Werken der deutschen Literatur, mit der Geschichte und den Erscheinungsformen der heutigen Sprache oder durch die sprachliche Gestaltung eigener Wahrnehmungen, Beobachtungen und Fantasien.

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (Jg. 10-12) an badenwürttembergischen Schulen. Die Aufgabe besteht darin, eine Hausarbeit anzufertigen. Sieben Themen stehen zur Auswahl. Die Beiträge werden nach ihrer inhaltlichen und gestalterischen Qualität bewertet, insbesondere nach Ideenreichtum und Genauigkeit der Beobachtung, Differenziertheit der Themenerschließung und der Reflexion, Angemessenheit und Originalität der Darstellungsform sowie nach Sprache und Stil.

Weitere Informationen findet man hier.

Immer wieder kommen weitere Wettbewerbsangebote bei uns an - die Schülerinnen und Schüler werden über ihre Deutschlehrer darüber informiert.

Die Bücher im Fach Deutsch:

  • Klasse 5-10 Deutschbuch des Cornelsen-Verlags
  • Kursstufe I und II Texte, Themen und Strukturen - Deutschbuch für die Oberstufe aus dem Cornelsen-Verlag
  • wir empfehlen allen Schülerinnen und Schülern die Anschaffung eines Nachschlagewerks zur Rechtschreibung

Interessante Links:

Landesbildungsserver Baden-Württemberg - Deutsch

 

Text: GOE
eingestellt am:
24.03.2016

Nach oben

© 2006-2017 Martin-Gerbert-Gymnasium Horb