Beförderung am MGG

Beförderungen OEA DEU

Am Martin-Gerbert-Gymnasium gibt es einen neuen Oberstudienrat: André Deuschle erhielt bei einer Dienstbesprechung von Schulleiter Georg Neumann die Urkunde des Landes Baden-Württemberg.

Bei der Übergabe der Urkunde freute sich Schulleiter Georg Neumann, dass „die kompetente und engagierte Arbeit durch die Beförderung gewürdigt wird.“ Herr Deuschle arbeitet seit 2008 am MGG mit den Fächern Sport und Englisch, die er in Tübingen studiert hat. Schon bald engagierte er sich neben seiner Unterrichtstätigkeit als Verbindungslehrer bei der SMV. Dabei initiierte er das Projekt „Schule ohne Rassismus“ und begleitete zahlreiche Schülerprojekte wie z.B. den jährlich wiederkehrenden Kulturtag. Ab 2015 brachte er sich zusätzlich als betreuender Lehrer bei den Schülermentoren ein. Die Schülermentoren sind Teil des Ganztagesbetriebes am MGG, das seit 2013 eine offene Ganztagesschule ist. Dabei können die Schüler ab Klasse 8 als Mentoren Verantwortung übernehmen, indem sie verschiedene Projekte aus ihrem Interessensbereichen anbieten. Hierbei werden sie von Herrn Deuschle bei der Vorbereitung ihrer Projekte unterstützt und bei der Durchführung begleitet.

Sein Aufgabenbereich, der mit Beförderung verbunden ist, umfasst dann auch die Umsetzung und Weiterentwicklung des Schülermentorenkonzeptes. Bei der Übernahme der neuen Aufgabe kommen ihm seine bisherigen Erfahrungen, die er bei der Arbeit mit den Schülern und ihren Projekten gewonnen hat, zugute. Bei seiner Arbeit wird Herr Deuschle von Aenne Oechsle unterstützt, in deren Zuständigkeitsbereich als Abteilungsleiterin die offene Ganztagesschule fällt.

Text & Photo: NEU
Eingestellt am 1. 11. 2017

Nach oben

© 2006-2017 Martin-Gerbert-Gymnasium Horb